Brachypelma Emilia

Wissenschaftlicher Name: Brachypelma emilia

Unterfamilie: Theraphosinae

Erstbeschreiber: White, 1856

Grösse: ca. 6-7cm

Herkunft: Mexico.

Lebensraum: Bodenbewohner,

Temperatur Tag: 20-27 Grad
Temperatur Nacht: 19-22 Grad

Luftfeuchtigkeit: ca. 60-70%

Grösse des Terrariums: Ab 30x30x20 cm

Bodengrund: Grabfähiges Substrat, zb. Humus.

Bemerkungen: Brachypelma emilia ist aufgrund ihrer Färbung, ihres friedlichen Wesens und der unkomplizierten Haltung, für Anfänger bestens geeignet. Sie zählt zu den Arten, die sich auch tagsüber, bei indirekter Beleuchtung, oft ausserhalb ihres Verstecks aufhalten. Bei Bedrohung neigen die Tiere zuerst zu flüchten, bevor sie bombardieren oder gar mit Giftbiss drohen.

  Brachypelma emilia gehört zu den eher langsam wachsenden Arten, vom Schlupf bis zum Adultstadium können schon 4-6 Jahre vergehen.

Weibchen 8 Jahre alt. Reinigunshäutung ca. alle 1,5 Jahre.  Sehr ruhige und ausgeglichene Vogelspinne.

 

Nach der letzten Häutung , August 2009 wunderschön und 7,4 cm groß