Dies lässt sich pauschal nicht so sagen, auch hier benötigen größere Tiere allgemein mehr Zeit, als junge Tiere. Während der Vorbereitung kann das Tier noch im Terrarium sitzen und sogar herumlaufen und sich erst kurz vor der Häutung verbarrikadieren, oder die entsprechenden Maßnahmen treffen, es kommt aber auch vor, dass sich Vogelspinnen schon mehrere Monate vor dem Häutungsprozess verstecken und erst nach erfolgter Häutung wieder ans Tageslicht kommen. Dann wiederum gibt es einige Arten, z.B. A. geniculata, die zu Spontanhäutungen neigen – diese Arten können sogar unmittelbar vor der Häutung noch rumgelaufen sein, oder gefressen haben.