Diese Punkte sind kleine Milben und kommen oft bei Wildfängen vor. Im Normalfall stört es die Spinne nicht. Man kann bis zur nächsten Häutung warten. Man sollte dann die alte Haut schnell entfernen, sodass sich die Milben nicht wieder auf der Spinne festsetzen. Sollte der Befall größere Ausmaße haben, kann man die betroffenen Stellen mit Isopropylalkohol ( aus der Apotheke) abtupfen. Man sollte aber darauf achten den Alkohol nicht in Körperöffnungen wie den Lungen oder ähnlichem zu bringen, da die Spinne dann stirbt. Anwendung dann solange wiederholen bis die Milben alle tot sind.