Bulbus

äußeres Geschlechtsmerkmal der Männchen; es handelt sich um kleine, birnenförmige Behälter, in denen die Männchen ihren Samen speichern. Über einen kleinen Samenleiter (Embolus, siehe dort), der in etwa aussieht, wie ein Stachel, wird der gespeicherte Samen bei der Verpaarung in die Geschlechtsspalte des Weibchens eingeführt. Die Bulben befinden sich an den Tasterenden. Die Form der Bulben kann arttypisch sein. Die Bulben werden daher von Experten auch zur Artenbestimmung bei Vogelspinnen herangezogen.